WE LOVE TO MAKE IT MATTER:

WIR SETZEN AUF EINE ETHISCHE UND FAIRE PRODUKTION. 

Von Anfang an war es Giulia, der Gründerin von Ambiletics, wichtig, etwas Sinnvolles zu erschaffen. Das korreliert auch mit unserem Motto „Make it Matter“. Die Ambiletics Kollektion wird unter fairsten Bedingungen produziert und ist PETA-zertifiziert. Darüberhinaus nutzen wir für unsere Sportkollektion nur nachhaltige Materialien, wie recyceltes Polyester.

Green FashionDie nachfolgenden Bilder geben einen Einblick hinter die Kulissen unserer Näherei.

Erst die Produktentwicklung, dann die Produktion

Bis zur fertigen Kollektion, hat es einige Zeit gedauert. Denn wir haben viel Liebe und Detailarbeit in die Produktentwicklung gesteckt haben. Somit haben wir in Berlin diverse Prototypen genäht und folglich die Schnitte immer wieder angepasst. Schliesslich war der Tag da und wir haben den Kontakt zu einer sehr talentierten Näherei in Portugal gesucht. Natürlich haben wir vor Produktionsstart die Näherei besucht. Wir wollten uns von den Bedingungen vor Ort überzeugen und sehen, wo und wer die Styles näht.

Der persönliche Besuch in der Näherei hat uns überzeugt und einen wertvollen Einblick hinter die Kulissen gewährt.

In der Tat war der Besuch in der Näherei, bei dem wir gleich die ersten Prototypen vor Ort abgeholt haben, eines der schönsten Erlebnisse seit der Gründung des Labels. Wir hatten die Chance die talentierten Frauen kennenzulernen, die die Kollektion nähen. Und umgekehrt haben sie ein Gesicht zu Ambiletics bekommen.

Während unserer Besuchs konnten wir bei der Fertigung der ersten Prototypen über die Schulter schauen. Vom Zuschnitt bis hin zur Qualitätskontrolle haben wir den Fertigstellungsprozesses der einzelnen Styles verfolgt. Dabei läuft alles Hand in Hand und ist genau durchstrukturiert.

Größte Sorgfalt bei jedem Produktionsschritt

Ein Sportsbra geht durch mehrere Stationen, bis er fertig zusammengenäht ist. In einer Abteilung werden die Stoffbahnen in den richtigen Maßen zugeschnitten und im Anschluß gebügelt, damit die Träger sauber zusammengebäht werden können. Im nächsten Schritt werden die Träger für den Bra zusammengenäht und auf einer weiteren Nähmaschine, weil es für diesen Schritt einen anderen Stich braucht, das elastische Gummiband mit dem Ambiletics Logo befestigt.

In der Qualitätskontrolle wird genaues Maß genommen. Dabei wird jedes Teil vermessen und auf die richtigen Maße hin überprüft. Neben der ethischen und fairen Produktion setzten wir auf nachhaltige Materialien. Auf was wir beim Sourcing unserer Stoffe geachtet haben, könnt ihr in einem weiteren Artikel lesen.

Fair Yoga- & Activewear

We love eco-friendly

In unserer Kollektion stecken recycelte PET-Flaschen und wir legen wert auf eine faire Herstellung in Europa.

ACTIVEWEAR AUS PLASTIKMÜLL UND PET-FLASCHEN

Go to AmbiMag

100 % RECYCELTES POLYESTER

VON DER FLASCHE ZUR LEGGINGS

Recyceltes Polyester nutzen wir für unsere Sport Leggings und Bras. Aus recycelten PET-Flaschen und Müll werden Fasern gewonnen, die zu Kleidungsstücken weiter verarbeitet werden. Dieser geschlossene Kreislauf ermöglicht, dass Ressourcen eingespart werden. Na, du Flasche? Recyceltes Polyester hat viele Vorteile. Es senkt den Rohölbedarf und minimiert die Produktion neuer Kunststoffe. Außerdem wird der Energieverbrauch gesenkt – schließlich werden im Recyclingprozess bestehende Artikel aufbereitet. Aber, wie funktioniert der Upcycling Prozess? Die PET-Flaschen werden zunächst gesäubert und zu kleinen Plastikschnipsel, sog. Flakes, geschreddert. Diese werden geschmolzen und zu hauchdünnen Polyesterfasern geformt, bevor sie zu langen Fäden versponnen werden. Aus diesen Stoffen nähen wir dann unsere Sport Leggings und Bras.

BIO-BAUMWOLLE

Bambus

Shop now

Faire Produktion

Go to AmbiMag

PETA-zertifiziert

PETA-Approved Labels